icon_calendar

Nächster Termin

25.  Mai 2019  Walter Mörtl Memorial und 

Kärntner Nachwuchscup

icon_globe

WSV abonnieren

RSS Feed Facebook Twitter

INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO

img_post_image_spaceholder





!! ACHTUNG !! - Wintertraining

Masters-Swimming-Championships „Wir sind Weltmeister“

Vom 22.-26. August wurden die internationalen „CSIT Masters Swimming Championships“ im südsteirischen Bad Radkersburg ausgetragen. Der internationale Arbeiter- und Amateur- Sportverband, kurz CSIT (Confederation Sportive Internationale du Travail)-Mutterverband der ASKÖ umfasst 230 Millionen Mitglieder weltweit und  ist einer von lediglich 3 Weltsportverbänden mit Sitz in Österreich. 10 Delegationen aus der ganzen Welt (Brasilien, Belgien, Bulgarien, Frankreich, ...

Uschi Halbreiner bei der Universiade in Shenzen

 Uschi Halbreiner, die beim WSV das Schwimmen gelernt hat und jetzt in Graz studiert, ist derzeit, als erste Kärntner Schwimmerin bei einer Universiade (China) vertreten. Vor knapp zwei Wochen war Uschi noch bei den österreichischen Staatsmeisterschaften, wo sie 6 Goldmedaillen abräumte (50, 100 und 200 m Rücken sowie 4 x 100 m Lagen und ...

Eva Wutti holt Ironmann-EM-Silber

Die 22-Jährige ehemalige Schwimmerin des WSV- Sparkasse musste sich bei der Ironman-Europameisterschaft über die Halbdistanz nur der Schweizerin Karin Thürig geschlagen geben. Platz drei holte sich die sechsfache Ironman-Weltmeisterin Natascha Bad aus der Schweiz. Eva setzte sich nach den 1,9 Kilometern Schwimmern beim Radfahren rasch in der Spitzengruppe fest, nur Thürig die Olympia- Dritte im ...

Erfolgreicher Saisonabschluss

Die Österreichischen Meisterschaften der  Jugend- und Schülerklasse fanden vom 28. Juli bis 31. Juli im steirischen Kapfenberg statt. Insgesamt nahmen über 380 Nachwuchsschwimmer an dieser Veranstaltung teil und absolvierten mehr als 2100 Starts. In der Schülerklasse (Jahrgang 1999/2000) war der Wolfsberger Schwimmverein durch Theresa Hofer vertreten,  in der Jugendklasse (Jahrgang 1997/1998) hielt Maren Vallant die ...

Mission accomplished

Die Trainersuche für den Wolfsberger Schwimmverein ist beendet. Mit Nataliya WEINBERGER konnte eine erfahrene Trainerin gewonnen werden. Nataliya kann eine langjährige  internationale Erfahrung im Training von Schwimmteams aufweisen. Sie wird ihr Können und Wissen beim WSV Sparkasse einbringen und hat mit 01. August 2011 das Training übernommen. Die Trainingseinheiten der unterschiedlichen Leistungsgruppen sind nun geprägt von ...

Kärntner Meisterschaften in Wolfsberg

Ein erfolgreiches Wochenende für die Wolfsberger Medaillensammler. Das Wasser ist ihr Element und da fühlen sich die SchwimmerInnen des WSV Sparkasse wieder so richtig wohl. Nach der Eröffnung durch den Ehrenpräsidenten des WSV Sparkasse Herrn Bgm. Hans Peter Schlagholz und dem Vertreter der Sparkasse Herrn Dieter Theuermann, startete der letzte Wettkampf der Sommersaison auf „Kärntner ...

Kärntner Nachwuchscup Finale

Die Finalrunde des Nachwuchscups fand am Sonntag den 3. Juli  in Paternion statt. Hier konnten Lisa Stengg und Theresa Hofer ihre Klasse gewinnen. Lara Schüssler musste sich diesmal als Zweite nur knapp geschlagen geben. Auch die anderen Wolfsberger Schwimmer wie, Chantal Ellersdorfer, Emma Kuppelwieser, David Podgorsek, Milena und Celine Polsinger, Marco Rupp, Leonie Schratter, Maren ...

HAGE Speed Trophy & 2. Runde Nachwuchscup

Am 18.06.2011 starteten die Schwimmerinnen und Schwimmer des Wolfsberger Schwimmvereins bei der HAGE-SPEED-TROPHY in Knittelfeld. Besonders hervorzuheben sind Hofer Theresa, die in ihrer Altersklasse in der Gesamtpunktewertung den 2. Platz erreichte und Kienzl Daniel der in der Allgemeinen Klasse Bronze holte. Einen Tag darauf, am Sonntag, fand die 2. Runde des Kärntner Nachwuchscups in Radenthein statt. ...

Internationales Anschwimmen in Wolfsberg

img_post_image_spaceholder

Durch technische Schwierigkeiten mit der Heizungsanlage im Stadionbad stand das Internationale Anschwimmen am 28.05.2011 kurz vor der Absage. Es konnten jedoch alle Hürden überwunden werden und letztendlich waren doch noch mehr als 100 Schwimmer beim traditionellen Wettkampf des Wolfsberger Schwimmvereins zu Gast.