Kärntner Meisterschaften in Wolfsberg

Ein erfolgreiches Wochenende für die Wolfsberger Medaillensammler. Das Wasser ist ihr Element und da fühlen sich die SchwimmerInnen des WSV Sparkasse wieder so richtig wohl. Nach der Eröffnung durch den Ehrenpräsidenten des WSV Sparkasse Herrn Bgm. Hans Peter Schlagholz und dem Vertreter der Sparkasse Herrn Dieter Theuermann, startete der letzte Wettkampf der Sommersaison auf „Kärntner Boden“. Im Heimschwimmbecken, dem Stadionbad Wolfsberg, holten die Schwimmer unter Trainer Andreas Preiml bei den Kärntner Meisterschaften 2011 und bei den Kärntner Jugend-, Schüler- und Kindermeisterschaften  2011 insgesamt 29 Medaillen. Theresa Hofer brachte es an diesem Wochenende auf insgesamt 5 Medaillen (100 m Rücken, 100 m und 400 m Freistil, 200 m Lagen und 100 m Schmetterling), Lara Schüssler auf insgesamt 3 Medaillen (50 m Brust, 50 m Schmetterling und 50 m Rücken). Auch Marco Rupp, Daniel Kienzl und der „Senior“ im Team Jürgen „Greili“ Greilberger konnten mit drei Medaillen wesentlich zu dieser tollen Medaillenbilanz des WSV Sparkasse beitragen. Maren Vallant und Lena Weinzerl zeigten mit jeweils zwei Medaillen  aufsteigende Form. Besonders spannend verliefen die männlichen Staffelbewerbe in der allgemeinen Klasse. Nach hartem Kampf konnte das WSV Sparkassen Team mit Andreas Preiml, Jürgen Greilberger, Maximillian Diller sowie Daniel Kienzl über 4×100 m Lagen und 4×100 m Freistil den dritten Platz erkämpfen. Die männliche Jugendstaffel mit Marco Rupp, Julian Eberhardt, David Podgorsek und Christoph Krammer konnte nach einem spannenden Finish mit der Staffel aus St. Veit den dritten Platz belegen. Auch die anderen Schwimmer des WSV Sparkasse wie Sabrina Zötsch, Chantal Ellersdorfer, Julia Grassler, Philipp Kappler, Miriam Resch, Carola Podgorsek sowie Milena Polsinger konnten mit vielen persönlichen Bestzeiten überzeugen. Diese Erfolge, aber auch die vielen guten Platzierungen sind der Beweis, dass hartes, konsequentes und zielstrebiges Training Früchte trägt. Zum Abschluss der Kärntner Meisterschaften 2011 bekamen alle Wettkämpfer von Geschäftsführer der Knusperstube Herr Edwin Storfer persönlich gesundes „Knusperstuben“ Gebäck überreicht. Der Geschäftsführer und Mastermind der Firma CUBE Bau-&Projektmanagement GmbH Christian Eberhardt konnte vom WSV Sparkasse nicht nur als mittlerweile „OSV“ geprüfter Starter für alle Heimveranstaltungen gewonnen werden, er hat noch vor Beginn der Kärntner Meisterschaften mit dem WSV eine langjährige Sponsorvereinbarung abgeschlossen. Im Namen des Vorstandes sowie der schwimmbegeisterten Jugend darf sich Obmann Michael Hofer bei allen Sponsoren und Gönnern des WSV Sparkasse recht herzlich bedanken.

Admin
Sonntag, 7. August 2011